Kirche · Glaube · Katholisch · Messe · Gottesdienst · Gebet · Liturgie · Bischof · Alte-Messe · Feier · Lexikon · Bibel · Eucharistiefeier · römisch  
  Pro Missa Tridentina  
Jesus und seine J�nger
Links    Kontakt    Impressum    Datenschutz    Gebet
  Startseite

Aktuell
PRO MISSA TRIDENTINA (PMT)
Presse
Traditionsverbundene Organisationen
Aus den Diözesen
Aus dem Vatikan
Termine
Wallfahrten / Exerzitien / Ferienfreizeiten

Liturgie

Hl. Messen

Verein

Medien

Bilder

Lexikon

Facebook- Fan werden!

 

Aktuell

 
Aus den Diözesen
seit dem ersten Adventssonntag 2019
Regelmäßige Sonntagsmesse in Niederselters (Diözese Limburg)

Regelmäßige Sonntagsmesse
in St. Christophorus in Niederselters

Schon kurz nach dem Erlaß des Motu proprio „Summorum Pontificum“ im Juli 2007 hatte sich im Limburger Raum eine Gruppe zusammengefunden, die die Feier der heiligen Messe in der außerordentlichen Form in Limburg beantragte. Seit dem Beginn des neuen Kirchenjahres 2007 wird sie am ersten und dritten Freitag im Monat dort zelebriert, zunächst in der im byzantinischen Stil gestalteten Kapelle des Heppelstifts in Limburg, schon relativ kurze Zeit später in der größeren Annakirche, einer Filialkirche der Limburger Dompfarrei.

Im Herbst 2018 sammelte die Gruppe dann erneut ca. 40 Unterschriften von Gläubigen, die ihre Bereitschaft bekundeten, regelmäßig zu einer Sonntagsmesse in der außerordentlichen Form im Raum Limburg zu kommen. Damit beantragte sie neben der Werktagsmesse in der Limburger Annakirche eine wöchentliche Sonntagsmesse in Limburg oder in der näheren Umgebung.
Das Bistum Limburg richtete jetzt ein Jahr später nach der Antragstellung eine solche heilige Messe ein, zunächst allerdings nur am ersten Sonntag eines jeden Monats, beginnend am Ersten Adventssonntag 2019 und zelebriert von Pater Jörg Weinbach OT und Pater Dr. Georg Fischer OT vom Deutschen Orden in Frankfurt, die dort regelmäßig in der außerordentlichen Form zelebrieren.

Bild
Ort sollte nicht Limburg sein, sondern, eine Viertelstunde Autofahrt entfernt, Niederselters, das zur Pfarrei Bad Camberg gehört. Auch wenn diese Sonntagsmesse nicht in Limburg selbst gefeiert wird, so hat Niederselters doch einige gewichtige Vorteile:
Allen voran ein verhältnismäßig junger Pfarrer, der der Gruppe wohlgesonnen ist und selbst in Limburg und Wiesbaden regelmäßig die heilige Messe in der außerordentlichen Form zelebriert.
Dieser schrieb einen längeren Artikel über diese Form der Meßfeier, der fast vollständig im Pfarrbrief abgedruckt wurde und in Gänze auf der Homepage der Pfarrei zu lesen ist (Messe im außerordentlichen Ritus). Er endet mit: „Ganz herzlich sind Sie alle eingeladen, an der Feier der Hl. Messe in der außerordentlichen Form teilzunehmen, diese wiederzuentdecken oder kennenzulernen.“
Hinzu kommt, daß die schöne neoromanische Kirche St. Christophorus in Niederselters über einen wunderschönen Hochaltar verfügt und auch, daß die Pfarrei Bad Camberg mit ihrer Gottesdienstordnung schon seit längerer Zeit existiert – anders als Limburg, das sich noch im „Fusionsprozess“ mit umliegenden Pfarreien befindet.
Bild
So war das neue Angebot einer Sonntagsmesse in der außerordentlichen Form um 11 Uhr am ersten Sonntag eines jeden Monats lediglich eine Ausweitung des Gottesdienstangebots in der Pfarrei, gegen die sich von Seiten des Pfarrgemeinderats und des Ortsausschusses Niederselters, die beide dazu Stellung nehmen konnten, kein Widerspruch erhob.

Da auch noch zwei regionale Zeitungen in kurzen Artikeln über die „Lateinische Messe am Ersten Adventssonntag“ berichteten, waren mehr als 50 Gläubige bei der ersten Feier zugegen. Das übertraf die Erwartungen der Antragsteller erheblich, die davon ausgehen mussten, daß auch von den ca. 40 Gläubigen, die unterschrieben hatten, regelmäßig zu kommen, nicht immer alle kommen können und daß es deshalb weniger sein würden. Nun gilt es, auch darum zu beten, daß die Zahl der Meßbesucher stabil bleibt. Für die Begleitung dieses Anliegens im Gebet wäre Ihnen die Gruppe aus dem Raum Limburg sehr dankbar.

Volker Höhler


Bild
Bild
geschrieben am 10.01.2020 um 22:10 Uhr.
 
 
 
 

 
    © Pro Missa Tridentina Disclaimer Datenschutz created by symweb