Kirche · Glaube · Katholisch · Messe · Gottesdienst · Gebet · Liturgie · Bischof · Alte-Messe · Feier · Lexikon · Bibel · Eucharistiefeier · römisch  
  Pro Missa Tridentina  
Jesus und seine J�nger
Links      Kontakt      Impressum      Gebet
  Startseite

Aktuell
PRO MISSA TRIDENTINA (PMT)
Presse
Traditionsverbundene Organisationen
Aus den Diözesen
Aus dem Vatikan
Termine
Wallfahrten / Exerzitien / Ferienfreizeiten

Liturgie

Hl. Messen

Verein

Medien

Bilder

Lexikon

Facebook- Fan werden!

 

Aktuell

 
Termine
am Mittwoch, 16. Okt. 2013
Vortrag von Kpl. Maeßen in München
V o r t r a g

von

H.H. Kaplan Stephan Maeßen, St. Pelagiberg,

"Das Opfer: eine Überlebensfrage -
Die Bedeutung des Opfers im Lichte des Glaubens"


Mittwoch, 16. Oktober 2013 um 19 Uhr

Restaurant Rhaetenhaus, Saal
Luisenstr. 27, 80333 München
(zwischen Hauptbahnhof und Königsplatz)

Veranstalter: Freundeskreis Pro Missa Tridentina München

Kaplan Stephan Maeßen (geboren 1960) ist Priester des Erzbistums Vaduz und Hausgeistlicher der Schwestern vom Kostbaren Blut im Kur- und Exerzitienhaus St. Pelagiberg im Schweizer Thurgau.

Inhalt der Vortrags:
1. Einleitung: Opfer und Sakralität als Sonderspiritualität, spezielle Sensibilität oder Randerscheinung einer aufgeklärten Gesellschaft?
2. Wesen des Opfers
3. Seine Tragweite angesichts der Geschöpflichkeit des Menschen
    a. Urakt geschaffenen Geistes
    b. Die „Bindekraft“ des Opfers
4. Das Opfer in der Heilsgeschichte
    a. Das Opfer des Melchisedech
    b. Die Sühnopfer des Alten Bundes
5. Das Opfer Christi
6. „O salutaris hostia“ - Die kosmische und soziale Dimension des Kreuzesopfers
7. Die instiktive Abneigung einer aufgeklärten Gesellschaft gegen Opfer, Riten, Hierarchie …
8. Die apokalyptische Perspektive einer „opferlosen“ Gesellschaft
geschrieben am 05.10.2013 um 18:58 Uhr.
 
 
 
 

 
    ©  Pro Missa Tridentina Disclaimer created by symweb