Kirche · Glaube · Katholisch · Messe · Gottesdienst · Gebet · Liturgie · Bischof · Alte-Messe · Feier · Lexikon · Bibel · Eucharistiefeier · römisch  
  Pro Missa Tridentina  
Jesus und seine J�nger
Links      Kontakt      Impressum      Gebet
  Startseite

Aktuell
PRO MISSA TRIDENTINA (PMT)
Presse
Traditionsverbundene Organisationen
Aus den Diözesen
Aus dem Vatikan
Termine
Wallfahrten / Exerzitien / Ferienfreizeiten

Liturgie

Hl. Messen

Verein

Medien

Bilder

Lexikon

Facebook- Fan werden!

 

Aktuell

 
PRO MISSA TRIDENTINA (PMT)
Die Sorge der Päpste ist es bis zur heutigen Zeit stets gewesen, daß die Kirche Christi der Göttlichen Majestät einen würdigen Kult darbringt, „zum Lob und Ruhm Seines Namens“ und „zum Segen für Seine ganze heilige Kirche“.
(Motu Proprio SUMMORUM PONTIFICUM)


11.7.2007

Sehr verehrte hochwürdige Herren,
mit großer Freude und Dankbarkeit haben die der alten lateinischen Tradition verbundenen Katholiken weltweit das Motu proprio Summorum Pontificum aufgenommen. Nach so vielen Jahren des Bittens, Wartens, Hoffens und Betens wissen wir den Schatz zu würdigen, der uns nun wieder offen zugänglich ist.
Jetzt ist es entscheidend, die neuen Möglichkeiten und Freiheiten zu nutzen und in die Praxis umzusetzen. Das Motu proprio kann ein Aufbruchssignal, eine Initialzündung für die Erneuerung der Kirche sein, wenn es zu einer Vertiefung des Glaubens (lex credendi) und des Gebets (lex orandi) führt.
Um „der Göttlichen Majestät einen würdigen Kult“ darzubringen, müssen die „Priester … geeignet … sein“ (Summorum Pontificum Art. 5 §4), d.h. sie sollten u.a. Grundkenntnisse der lateinischen Sprache haben sowie die „Kunst der Zelebration“ beherrschen. Aber nicht nur die Priester, auch die Ministranten und Choralsänger sollten für die Feier der außerordentlichen Form des Meßritus ausgebildet sein.
Wie bereits in vergangenen Jahren bieten wir in Zusammenarbeit mit den Priestergemeinschaften, die dem außerordentlichen Ritus verpflichtet sind, Schulungen für Priester, Ministranten und Choralsänger an. Neben der liturgischen Weiterbildung können bei diesen Kursen auch Kontakte zu Gleichgesinnten aus derselben Region geknüpft werden.
Orte und Termine sollen sich nach dem Bedarf richten. Um besser planen zu können, bitten wir Sie um eine kurze Mitteilung, wann und wo eine solche Fortbildung für Sie günstig wäre. (Grundsätzlich bieten sich die Orte an, an denen bereits regelmäßig heilige Messen in der außerordentlichen Form gefeiert werden, doch bei ausreichendem Interesse können Schulungen im Prinzip überall stattfinden.)
In der durch die Publikation des Motu proprio Summorum Pontificum neu entstandenen Situation richtet sich die Hoffnung der traditionsverbundenen Gläubigen auf diejenigen Priester, die der außerordentlichen Form des römischen Ritus gegenüber offen sind. Bitte lassen Sie uns wissen, ob Sie die Möglichkeiten zur Zelebration nach dem Missale Romanum von 1962 nutzen werden.
Dann können wir Gläubige in Ihrem Umkreis, die nach einer Gelegenheit zum Besuch solcher Meßfeiern suchen, darauf hinweisen. Auf diese Weise wird die Bildung von „Gruppen von Gläubigen“ erleichtert, die um die Spendung der Sakramente nach den Büchern von 1962 bitten (vgl. Summorum Pontificum Art. 5 § 1).
Die Laienvereinigung Pro Missa Tridentina sieht eine ihrer Aufgaben darin, bei der Umsetzung des Motu proprio aktiv mitzuwirken: Der alten lateinischen Tradition verbundene Priester und Laien zusammenzubringen, damit für das Heil der Seelen der Göttlichen Majestät ein würdiger Kult dargebracht wird.
Mit freundlichen Grüßen und der Bitte um Ihren Segen,
in Christo,
Monika Rheinschmitt
Vorsitzende der Laienvereinigung für den klassischen römischen Ritus in der katholischen Kirche e.V.

Literaturauswahl:
Altarmissale 1962 (Beschreibung: http://www.neumannpress.com/misrom19.html)
The Neumann Press, 21892 County 11, Long Prairie, MN 56347, USA, Preis: $250
oder: Buchhandl. St. Jodok, Aufkircher Str. 34, 88662 Überlingen, Tel. 07551 61239, Preis: 360€
Schott-Meßbuch 1962 (alle Meßtexte Lat.-Dt.)
Laienvereinigung Pro Missa Tridentina, Fraschstr. 6, D - 70825 Korntal
Priesterbruderschaft St. Petrus, Kapellenweg 5, 88145 Opfenbach-Wigratzbad
Buchhandlung St. Jodok Aufkircher Str. 34 88662 Überlingen, Tel.: 07551 / 61239
Zum Altare Gottes will ich treten (Die Messe in ihren Riten erklärt)
P. Martin Ramm FSSP
(Bestellung bei: Haus St. Michael, Kapellenweg 5, D-88145 Wigratzbad)
Lernbüchlein für Ministranten (praktische Anleitung zum Ministrieren der stillen Messe)
P. Martin Ramm FSSP
(Bestellung bei: Haus St. Michael, Kapellenweg 5, D-88145 Wigratzbad)
The Ceremonies of the Roman Rite described
Adrian Fortescue – J. B. O’Connell
The Saint Austin Press, ISBN 1 9011 57 00 8
Die Messe in der Betrachtung
Theodor Schnitzler (antiquarisch oder in Bibliotheken erhältlich)
Von der Liturgie und dem Geheimnis der hl. Messe
Prof. Robert Spaemann, Martin Mosebach, P. Bernward Deneke FSSP
(Bestellung bei: P. Engelbert Recktenwald FSSP, Neuhaus 1, CH-6343 Rotkreuz)
Mein Jesus Barmherzigkeit (Beichtbüchlein für Kinder)
Beichtspiegel (Praktische Beichthilfe für Erwachsene)
Kleiner Katechismus des katholischen Glaubens
alle drei verfaßt von P. Martin Ramm FSSP
(Bestellung bei: Haus St. Michael, Kapellenweg 5, D-88145 Wigratzbad)

Websites mit weiteren Informationen:
· http://www.pro-missa-tridentina.org (Laienvereinigung für den klassischen römischen Ritus)
· http://unavoce.de (Una Voce Deutschland)
· http://www.pro-sancta-ecclesia.de (Initiative katholischer Laien und Priester)
· http://petrusbruderschaft.eu (Priesterbruderschaft St. Petrus)
· http://www.institut-christus-koenig.de (Institut Christus König und Hoherpriester)
· http://www.institut-philipp-neri.de (Institut Philipp Neri)
· http://www.sinfonia-sacra.de/44.html (Gesellschaft zur Förderung kath. Kirchenmusik)
· http://www.ifuv.org (Internationale Una Voce Föderation)
· http://www.introibo.net (Infos und Termine rund um den außerordentlichen römischen Ritus)
· http://www.kath-info.de (Portal zur katholischen Geisteswelt)
· http://www.apostolat.de (Schriftenapostolat)
· http://www.ecclesiacatholica.com (Liturgische Quellen)
· http://www.eurobuch.com (antiquarische und neue Bücher)
· http://www.vatican.va/phome_ge.htm (Der Heilige Stuhl)
· http://www.kirchen.net/st_sebastian/page.asp?id=3499 (Hinführung zur klassischen Liturgie)


geschrieben am 11.07.2007 um 21:11 Uhr.
 
 
 
 

 
    ©  Pro Missa Tridentina Disclaimer created by symweb